Dr. Klaus Oberloskamp

Rechtsanwalt und Steuerberater
Fachanwalt für Steuerrecht

Steuerfahndung Schwerin

Der schockierenste und tiefgreifenste Eingriff der Verwaltung ist die Durchsuchung durch die Steuerfahndung.

In vielen Fällen wissen Steuerpflichtige oder müssen es wissen, dass die Steuerfahndung bald morgens um 6.00 Uhr vor der Tür stehen wird. In dieser Situation ist der Rat des Fachmannes gefragt wie nie.

Vereinbaren Sie einen Besprechungstermin mit mir, bevor die Steuerfahndung kommt. Die wichtigsten Minuten eines Steuerfahndungsverfahrens sind die ersten nach dem Zugriff. Die meisten Steuerpflichtigen sind in dieser Situation völlig überfordert und machen in der Aufregung zum Teil völlig falsche Zugeständnisse, die nachher nicht mehr wegzudiskutieren sind. Eine gründliche Vorbesprechung vor der Durchsuchung durch die Steuerfahndung lässt Sie diese schweren Stunden besser überstehen.

Wenn Sie mich vor der Durchsuchung nicht konsultiert haben und die Steuerfahndung überraschend vor der Tür steht, ist auch noch nicht alles verloren. Lassen Sie die Steuerfahndung aufgrund des Durchsuchungsbeschlusses gewähren, schweigen Sie und alle Familienangehörigen und Angestellten und rufen sie mich an. Die Steuerfahndung darf Ihnen nicht verwehren, einen Verteidiger anzurufen. Nach der Akteneinsicht durch mich als Ihren Verteidiger sieht vieles schon nicht mehr so schlimm aus. Die Steuerfahndung schießt oft zunächst maßlos über das Ziel hinaus. Im Ergebnis kann man mit der Steuerfahndung gut verhandeln.

Auch hier erfolgt die Honorierung nach Zeitaufwand.

Leistungsprofil:

  • Vertretung des Mandanten gegenüber der Steuerfahndung und parallel vor der Bußgeld- und Strafsachenstelle.
  • Aushandeln eines optimalen Ergebnisses mit der Steuerfahndung
  • Vermeidung schwieriger Rechtsfragen durch eine tatsächliche Verständigung mit der Steuerfahndung und dem Festsetzungsfinanzamt.